Behandlungskosten

Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und wird in der Regel von den privaten Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen bis zum vollen Umfang übernommen.

Da mein privatärztliches und alternatives Behandlungsangebot derzeit nicht Bestandteil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen ist, haben Sie bitte Verständnis dafür, dass ich Ihnen diese Leistungen als Privatleistung in Rechnung stelle. Gerne informiere ich Sie vorab umfassend über die zu erwartenden Kosten.